Mein Weg bei der Unternehmensgruppe Theo Müller

Fünf Fragen an Sven: Produktionsleiter Basisprodukte

- 1991 Ausbildung als Molkereifachmann
- 1995 Molkereifachmann Schaltwarte
- 2000 Schichtführer 
- 2001 Weiterbildung zum Molkereimeister
- 2002 stellvertretender Produktionsleiter
- seit 2007: Produktionsleiter Basisprodukte

Was hat dich in deinem Job vorwärts gebracht?

"Ich bin nach meiner Ausbildung recht schnell vom Maschinenbediener zum Vorarbeiter und schließlich zum Schichtführer aufgestiegen. Da wurde das Management auf mich aufmerksam und ich wurde in ein Führungskräfte-Entwicklungsprogramm aufgenommen. Meine Weiterbildung zum Molkereimeister wurde von der Firma finanziert. Diese Unterstützung vom Unternehmen war mir als junger Familienvater sehr wichtig."

Wie gehst du mit Verantwortung um?

"Ich bin aus dem Team heraus in meine Führungsrolle gewachsen. Natürlich war es eine große Herausforderung irgendwann meine ehemaligen Ausbilder zu führen. Aber meine Erfahrung hilft mir, schließlich kenne ich beide Seiten: das Management und die Produktionsmitarbeiter.

Ich versuche immer, soziale Entscheidungen zu treffen und einen gemeinsamen Weg mit den Mitarbeitern zu finden. Das Team stand schnell zu 100 Prozent hinter mir – wir können uns voll aufeinander verlassen. Das zu spüren, war und ist eine tolle Erfahrung."

Was zeichnet das Unternehmen aus?

"Wir haben hier in Leppersdorf die größte und modernste Molkerei Europas und bilden mit unseren Produktionsbereichen das komplette Spektrum einer Molkerei ab. Außerdem wird unsere H-Milch aus Sachsen selbst in Asien geliebt und als "Deutsche Wertarbeit"  für viel Geld gekauft. Toll, dafür die Verantwortung zu tragen!"

Wie funktioniert die Arbeit mit den Kollegen?

"Wir leben in der Unternehmensgruppe den sehr engen fachlichen Austausch zwischen den Werken. Ob das Werke in England, Bayern oder Prag sind, macht dabei keinen Unterschied. Jeder wird gehört und kann sich fachlich sehr gut einbringen. Die persönliche Meinung ist hier einfach gefragt."

Letzte Frage: Was ist dein Lieblingsprodukt?

"Wir stellen hier zwar viele Handelsmarken her. Aber meine Lieblingsprodukte sind die von Sachsenmilch!"

Alle Erlebnisberichte

Einblicke in die Unternehmensgruppe Theo Müller