Tag der Milch

Tag der Milch

Milchprodukte sind aus unserer Ernährung kaum wegzudenken. Deshalb wird am 1. Juni auf der ganzen Welt der Tag der Milch gefeiert - und die Unternehmensgruppe Theo Müller feiert mit.

Tag der Milch

Ein Glas Milch am Morgen, den cremigen Joghurt für Zwischendurch oder die leckere Butter auf dem Abendbrot: Milchprodukte sind aus unserer Ernährung kaum wegzudenken. Deshalb wird am 1. Juni auf der ganzen Welt der Tag der Milch gefeiert - und die Unternehmensgruppe Theo Müller feiert mit. 

Weltmilchtag: ein Ehrentag für die Milch

Ob Kefir in der Türkei, Skyr in Island oder Buttermilch in Deutschland: Milchprodukte spielen als Lebensmittel in nahezu allen Ländern dieser Erde eine wichtige Rolle. Um der Milch und der Milchwirtschaft mehr Aufmerksamkeit zu schenken, haben Landesvereinigungen wie die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) und der Internationale Milchwirtschaftsverband (IDF) im Jahr 1957 den Weltmilchtag ins Leben gerufen. Seither findet der Tag der Milch jährlich gleichzeitig in mehr als 40 Ländern statt. Jedes der teilnehmenden Länder findet jährlich spannende Formate, die den Tag der Milch zu einem einmaligen Erlebnis machen. Auf der Webseite des internationalen Tags der Milch gibt es viele Einblicke in die Veranstaltungen. 

Die Tochterunternehmen der Unternehmensgruppe Müller begehen den Tag der Milch auf vielfältige Weise: 

Die Molkerei Weihenstephan nutzt den 1. Juni, um ihr neues Wissensportal rund um Milch zu präsentieren: den Milch-Blog. Dort erwarten den Besucher viele interessante und nützliche Informationen, Tipps und Tricks zu Milch, Joghurt und Co.: Welche Milchsorten gibt es und was sind ihre Besonderheiten? Wie wird Milch zu den Produkten verarbeitet, die wir im Supermarkt kaufen können? Die Antworten liefert der Weihenstephan-Milch-Blog

Außerdem meldet sich der Weihenstephan Milchreporter vom 25.-29. Mai vier Mal täglich live bei Antenne Bayern. Dr. Hans Besner von der Produktentwicklung in Freising beantwortet spannende Fragen rund um das Thema Milch. Am Samstag, 30.5.von 17 -18 Uhr erklärt die Ernährungswissenschaftlerin Dr. Lydia Pan im Klassikradio im Rahmen eines Experteninterviews, warum die Milch ein so wertvolles Lebensmittel ist und welche ernährungsphysiologischen Vorteile sie hat. 

Sachsenmilch macht Schule! Die Regionalmarke Sachsenmilch veröffentlicht am 1. Juni einen eigens gedrehten Lernfilm für Grundschulkinder. Die beiden Kinder Rosa und Michl gehen in der Molkerei in Leppersdorf auf Milchexpedition und erfahren, wie Joghurt hergestellt wird. Sachsenmilch vermittelt damit Wissenswertes rund um die Milch und die Entstehung von Molkereiprodukten im Allgemeinen. Freude am Lernen garantiert! Hier geht's zum Film

Im Rahmen der Aktion „Müller sagt Danke“ der Molkerei Alois Müller, durften sich am Tag der Milch die Zugbegleiter vom DB Fernverkehr in Frankfurt über eine „echt starke“ Überraschung freuen. Müllermilch Protein in vier leckeren Geschmacksrichtungen.

Tag der Milch
Tag der Milch

Milchprodukte sind aus unserer Ernährung kaum wegzudenken. Deshalb wird am 1. Juni auf der ganzen Welt der Tag der Milch gefeiert - und die Unternehmensgruppe Theo Müller feiert mit.

Weiterlesen

Internationaler Wissenstransfer
Internationaler Wissenstransfer

Seit dem Jahr 2008 vertreibt die israelische CBC-Group Müller-Produkte in Lizenz, hergestellt von der dort ansässigen Molkerei Tara.

Weiterlesen

Hygiene – oberstes Gebot bei der Lebensmittelproduktion
Hygiene – oberstes Gebot bei der Lebensmittelproduktion

Unsere Produkte müssen nicht nur eine sehr gute Qualität haben und gut schmecken, sie müssen auch sicher sein. Ein unverzichtbarer Baustein ist dabei das Thema Hygiene im Betrieb.

Weiterlesen