NORDSEE: Bundespreis 2018 "Zu gut für die Tonne!"

NORDSEE: Bundespreis 2018 "Zu gut für die Tonne!"

Pressemitteilungen, 02. Mai 2018

Initiativen zur Lebensmittelrettung liegen der NORDSEE am Herzen.

Initiativen zur Lebensmittelrettung liegen der NORDSEE am Herzen.
Das Engagement des Unternehmens in diesem Bereich wurde nun von Bundesministerin Julia Klöckner mit dem Bundespreis 2018 "Zu gut für die Tonne!" ausgezeichnet.

Aus insgesamt über 150 eingereichten Projekten wurden speziell die beiden NORDSEE-Initiativen "Doggybag-Station" sowie "30% in den letzten 30 Minuten vor Ladenschluss" in der Rubrik Gastronomie geehrt. Diese wurden von einer Jury aus 7 Mitgliedern ausgewählt, worunter neben Bärbel Dieckmann, Präsidentin der Welthungerhilfe, auch namhafte Personen wie Sternekoch Christian Rach und Fernsehmoderatoren Cherno Jobatey und Yvonne Willicks waren. 

https://www.nordsee.com/de/ueber-uns/nachhaltigkeit/schutz-der-umwelt/ 

Weitere Nachrichten

09.10.2018 · Pressemitteilungen

Kharis Capital erwirbt die Restaurantkette NORDSEE von der HK Food GmbH
Kharis Capital erwirbt die Restaurantkette NORDSEE von der HK Food GmbH

Ein wichtiger Schritt für Kharis im Aufbau eines pan-europäischen Marktführers im Segment Quick Service Restaurants

14.09.2018 · Pressemitteilungen

42 Millionen Euro für den Standort Aretsried – Erster Spatenstich für neues Hochregallager
42 Millionen Euro für den Standort Aretsried – Erster Spatenstich für neues Hochregallager

Unternehmensgruppe Theo Müller investiert in Schwaben

20.06.2018 · Pressemitteilungen

ROSY – Regaloptimierung: In wenigen Klicks zum idealen Kühlregal
ROSY – Regaloptimierung: In wenigen Klicks zum idealen Kühlregal

Molkerei Alois Müller präsentiert erste Regaloptimierungs-App für Weiße Linie

27.04.2018 · Pressemitteilungen

HOMANN führt Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiter
HOMANN führt Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiter

Die HOMANN Feinkost GmbH möchte ihre Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiterführen.

03.08.2016 · Pressemitteilungen

HOMANN: Von wegen „Viele Köche verderben den Brei“
HOMANN: Von wegen „Viele Köche verderben den Brei“

27 Jugendliche haben sich für eine Ausbildung bei Deutschlands bekanntestem Feinkost-Spezialisten entschieden

Antrieb Effizienz
Antrieb Effizienz

In der ersten Jahreshälfte 2018 konnte der Standort Leppersdorf die allererste Charge eines neuen Produkts verkaufen. Es handelt sich dabei weder um Joghurt, noch um Molkenpulver, sondern um ein ganz anderes Erzeugnis: Kalkdünger.

Weiterlesen

Hygiene – oberstes Gebot bei der Lebensmittelproduktion
Hygiene – oberstes Gebot bei der Lebensmittelproduktion

Unsere Produkte müssen nicht nur eine sehr gute Qualität haben und gut schmecken, sie müssen auch sicher sein. Ein unverzichtbarer Baustein ist dabei das Thema Hygiene im Betrieb.

Weiterlesen

Milk & More: Tradition fährt elektrisch
Milk & More: Tradition fährt elektrisch

Eine der Traditionen, die man mit Großbritannien verbindet, ist der Milchmann, der morgens die Milch frisch an die Haustüre liefert. Auch in diesem Geschäftsfeld ist die Unternehmensgruppe Theo Müller aktiv.

Weiterlesen