Unternehmensgruppe Theo Müller plant Ausbau des Molkerei-Geschäfts in Großbritannien

Unternehmensgruppe Theo Müller plant Ausbau des Molkerei-Geschäfts in Großbritannien

Müller, 16. Januar 2012

- Öffentliches Barangebot für Robert Wiseman Dairies PLC - Verbindung von zwei sich ergänzenden Molkerei-Unternehmen im britischen Markt - Heiner Kamps: „Das ist ein strategisch wichtiger Schritt für die Unternehmensgruppe Theo Müller in Großbritannien“

Luxemburg, 16.01.2012 – Die Unternehmensgruppe Theo Müller hat ein öffentliches Übernahmeangebot für das britische Frischmilch-Unternehmen Robert Wiseman Dairies PLC abgegeben. Der Angebotspreis beträgt 390 Pence in bar je Wiseman-Aktie. Aktionäre, die am 30. Dezember 2011 im Aktienregister eingetragen waren, behalten zusätzlich den Anspruch auf die Zwischendividende von 5,75 Pence je Aktie, die bereits bekanntgegeben wurde und am 2. Februar 2012 ausgezahlt wird. Das Angebot bewertet das gesamte Grundkapital von Robert Wiseman Dairies mit rund 279,5 Millionen britischen Pfund. Der Preis beinhaltet eine Prämie von rund 27,9 Prozent auf den durchschnittlichen Schlusskurs der Wiseman-Aktie der vergangen zwölf Monate vor dem 12. Januar 2012, dem letzten Handelstag vor Beginn des Angebotszeitraums. 

Heiner Kamps, CEO der Unternehmensgruppe Theo Müller, sagt: „Mit der Verbindung dieser sich gegenseitig ergänzenden Unternehmen entsteht in Großbritannien ein führender Anbieter von Molkereiprodukten mit einem herausragenden Produktsortiment. Dies eröffnet neue Möglichkeiten, von denen unsere Lieferanten, Kunden, Mitarbeiter und die Verbraucher profitieren werden.“

Robert Wiseman Dairies verarbeitet und liefert mehr als 30 Prozent der in Großbritannien konsumierten Frischmilch und ist das einzige Frischmilch-Unternehmen, das in Großbritannien flächendeckend liefert. Das Unternehmen betreibt modernste Anlagen und hat seit seinem Börsengang an die Londoner Börse im Jahr 1994 mehr als 500 Millionen britische Pfund in den Ausbau seines Molkerei- und Distributionsnetzwerks investiert – mehr als jeder andere Frischmilch-Produzent in Großbritannien. Robert Wiseman Dairies verfügt über eine fest etablierte und breit gefächerte Kundenbasis, zu der sowohl Supermarktketten als auch unabhängige Handelsunternehmen gehören. In den letzten Jahren hat Robert Wiseman Dairies das Geschäft mit Supermärkten weiter ausgebaut und beliefert viele der führenden Anbieter in diesem Segment. Robert Wiseman Dairies beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und betreibt sechs Molkereien in Aberdeen, East Kilbride, Glasgow, Manchester, Droitwich Spa und Bridgwater sowie 15 Distributionszentren. Das Unternehmen erwirtschaftete im abgelaufenen Geschäftsjahr, das am 2. April 2011 endete, einen Gesamtumsatz von über 900 Millionen britischen Pfund.

„Mit der geplanten Akquisition gehen wir einen wichtigen strategischen Schritt und erschließen uns ein neues Marktsegment in Großbritannien. Die Geschäftsbereiche der Unternehmensgruppe Theo Müller und Robert Wiseman Dairies ergänzen sich hervorragend. Beide Unternehmen teilen Unternehmergeist, Tradition und Kultur eines Familienunternehmens. Wir freuen uns darauf, mit dem erfahrenen Team von Robert Wiseman Dairies zusammenzuarbeiten und die Kompetenzen und Erfahrungen im Molkereigeschäft zusammenzuführen, um ein größeres Unternehmen mit noch besseren Zukunftsaussichten zu schaffen“, ergänzt Heiner Kamps. 

Robert Wiseman, Executive Chairman von Robert Wiseman Dairies, sagt: „Die Verbindung von Unternehmensgruppe Theo Müller und Robert Wiseman Dairies ist strategisch und unternehmerisch sinnvoll. Sie bringt in Großbritannien einen führenden integrierten Molkereianbieter hervor, dessen Marktpositionen sich in den Bereichen Joghurt und Dessert sowie Frischmilch ergänzen. Robert Wiseman Dairies hat als Familienunternehmen begonnen und auch nach dem Börsengang 1994 hat meine Familie einen substantiellen Anteil am Unternehmen behalten. Deshalb freue ich mich darüber, dass Robert Wiseman Dairies nun Teil eines anderen Familienunternehmens wird. Das Angebot der Unternehmensgruppe Theo Müller beinhaltet einen attraktiven Preis für ein starkes Unternehmen und spiegelt die Wertschätzung für die Mitarbeiter und modernen Anlagen sowie die Bedeutung des Management-Teams wider, das Robert Wiseman Dairies auch weiterhin gemeinsam mit der Unternehmensgruppe Theo Müller leiten wird. All diese Faktoren haben dazu beigetragen, dass der Verwaltungsrat den Aktionären die Annahme des Angebots empfiehlt. Ich freue mich darauf, meinen Beitrag für die weitere Entwicklung von Robert Wiseman Dairies zu leisten.“

Die Unternehmensgruppe Theo Müller ist ein europaweit agierender Anbieter von Molkereiprodukten und mit seinen bekannten Marken „Müller Corner“, „Müllerlight“ und „Müller Rice“ Marktführer bei Joghurt- und Dessertprodukten in Großbritannien. Zu den Hauptkunden der Unternehmensgruppe Theo Müller gehören führende Supermarktketten sowie weitere Unternehmen aus den Bereichen Handel, Lebensmittelservice und Lebensmittelproduktion. Aktuell hat der Molkereibereich der Unternehmensgruppe Theo Müller einen Produktionsstandort in Großbritannien und vier weitere in Europa. Mit insgesamt rund 4.700 Mitarbeitern erwirtschaftete der Molkereibereich 2010 einen Jahresumsatz von rund 2,2 Milliarden Euro.

CEO Heiner Kamps: „Die zusammengeführten Unternehmen werden die Position der Gruppe im britischen Markt deutlich verbessern und die Marktabdeckung der Unternehmensgruppe Theo Müller in Europa erhöhen. Durch die Verbindung der Kompetenzen entsteht eine Plattform, von der aus beide Unternehmen Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit weiter verbessern können. Durch das sich ergänzende Know-how können beide Unternehmen künftig Wachstumschancen besser nutzen.“

Die Mitglieder des Verwaltungsrats von Robert Wiseman Dairies halten die Bedingungen des Angebots für fair und angemessen und beabsichtigen, den Aktionären einstimmig die Annahme des Angebots zu empfehlen. 

Robert Wiseman sowie weitere Familienmitglieder, die zusammen über 35 Prozent des Aktienkapitals halten, haben sich gegenüber der Unternehmensgruppe Theo Müller vertraglich zur Annahme des Angebots verpflichtet. Weitere Mitglieder des Verwaltungsrats von Robert Wiseman Dairies sowie einzelne institutionelle Investoren haben ebensolche Verträge abgeschlossen bzw. ihre entsprechende Absicht erklärt. Damit hat die Unternehmensgruppe Theo Müller bereits für insgesamt über 54 Prozent des Aktienkapitals entsprechende vertragliche Verpflichtungen oder Absichtserklärungen erhalten.

Das Angebot erfolgt ausschließlich zu den Bestimmungen und Konditionen, die im Appendix I des heute von der Unternehmensgruppe Theo Müller in Großbritannien veröffentlichten „Rule 2.7 Announcement“ aufgeführt sind und die in der Angebotsunterlage ausgeführt werden, die den Wiseman-Aktionären (außer Personen, die in bestimmten beschränkten Jurisdiktionen ansässig sind) heute zugesandt wird. 

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot, noch eine Aufforderung für ein Verkaufsangebot oder die Zeichnung, noch eine Einladung für den Erwerb oder die Zeichnung von Wertpapieren, noch eine Aufforderung für eine Zustimmung in jeglicher Jurisdiktion gemäß dieses Angebots oder anderweitig dar. Es soll kein Verkauf, keine Ausgabe oder Übertragung von Wiseman-Wertpapieren geben, der oder die in einer Jurisdiktion gesetzeswidrig wäre. Die Pressemitteilung stellt keinen Wertpapierprospekt oder ein einem Wertpapierprospekt entsprechendes Dokument dar.

In Zusammenhang mit diesem Angebot ist N.M. Rothschild & Sons Limited als finanzieller Berater für die Unternehmensgruppe Theo Müller tätig.


- - -

Über die Unternehmensgruppe Theo Müller: 

Die Holding steuert seit 1. November 2011 von Luxemburg aus im Molkerei-Segment die Geschäfte von Tochterunternehmen mit eigenständigen starken Marken: Müller, Weihenstephan, Sachsenmilch und Käserei Loose. Handelsmarken und Basis-Milchprodukte wie Butter, H-Milch, Laktosepulver und Molkeprotein ergänzen das Portfolio. Neben den Milch verarbeitenden Töchtern gehören das Verpackungsunternehmen Optipack, das firmeneigene Logistikunternehmen Culina und Müller Naturfarm, eines der größten Frucht verarbeitenden Unternehmen in Deutschland, zur Unternehmensgruppe. 

Unter dem Dach der Unternehmensgruppe befinden sich auch die Aktivitäten der HK Food Gruppe, einem in Deutschland führenden Convenience Food-Unternehmen. Die Produktpalette umfasst damit auch namhafte Marken im Segment gekühlte Feinkostsalate, Saucen und Fischspezialitäten wie Homann, Nadler, Livio und weitere Marken der Homann-Gruppe. Außerdem ist das Filialgeschäft von Nordsee Teil der Gruppe.

Die Unternehmen der Gruppe unter der Führung von Heiner Kamps, Stefan Müller, Theo Müller jr. und Dr. Henrik Bauwens stehen für rund 16.000 Mitarbeiter und einen Jahresumsatz von rund 3,5 Milliarden Euro.
 

Weitere Nachrichten

09.10.2018 · Pressemitteilungen

Kharis Capital erwirbt die Restaurantkette NORDSEE von der HK Food GmbH
Kharis Capital erwirbt die Restaurantkette NORDSEE von der HK Food GmbH

Ein wichtiger Schritt für Kharis im Aufbau eines pan-europäischen Marktführers im Segment Quick Service Restaurants

14.09.2018 · Pressemitteilungen

42 Millionen Euro für den Standort Aretsried – Erster Spatenstich für neues Hochregallager
42 Millionen Euro für den Standort Aretsried – Erster Spatenstich für neues Hochregallager

Unternehmensgruppe Theo Müller investiert in Schwaben

20.06.2018 · Pressemitteilungen

ROSY – Regaloptimierung: In wenigen Klicks zum idealen Kühlregal
ROSY – Regaloptimierung: In wenigen Klicks zum idealen Kühlregal

Molkerei Alois Müller präsentiert erste Regaloptimierungs-App für Weiße Linie

02.05.2018 · Pressemitteilungen

NORDSEE: Bundespreis 2018 "Zu gut für die Tonne!"
NORDSEE: Bundespreis 2018 "Zu gut für die Tonne!"

Initiativen zur Lebensmittelrettung liegen der NORDSEE am Herzen.

27.04.2018 · Pressemitteilungen

HOMANN führt Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiter
HOMANN führt Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiter

Die HOMANN Feinkost GmbH möchte ihre Produktion an den bestehenden deutschen Standorten weiterführen.

Was unterscheidet das Markenprodukt von der Handelsmarke?
Was unterscheidet das Markenprodukt von der Handelsmarke?

Die Unternehmensgruppe Theo Müller betrachtet ihre Kunden aus dem Handel als Partner und unterstützt sie daher bedarfsgerecht nicht nur mit Markenartikeln, sondern auch im Handelsmarkensortiment.

Weiterlesen

Bio-Sprit-Anlage Leppersdorf
Bio-Sprit-Anlage Leppersdorf

Bereits seit dem Jahr 2008 ist am Standort der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH eine Anlage zur Herstellung von Bio-Ethanol aus dem Molke-Restprodukt Melasse in Betrieb, die jährlich 10 Millionen Litern des Bio-Kraftstoff-Zusatzes produziert.

Weiterlesen

Von der Frucht bis zum Froop
Von der Frucht bis zum Froop

Die Frucht-Basis etwa für Froop Erdbeere sind ausschließlich ganze, tiefgefrorene Erdbeeren in bester Qualität von auditierten Fruchtlieferanten. Es kommen keine Pürees oder Fruchtkonzentrate zum Einsatz.

Weiterlesen