Zusätzliches Verwaltungsgebäude

Pressemitteilungen, 06. Oktober 2021

Unternehmensgruppe Theo Müller investiert weiter in den Standort Aretsried

(Aretsried/Luxemburg, 6.10.2021) Mit dem ersten Spatenstich für ein zusätzliches Verwaltungsgebäude wurde am Dienstag, 5. Oktober, im Beisein von Landrat Martin Sailer und Peter Ziegelmeier, Bürgermeister der Marktgemeinde Fischach, der Startschuss für die Umsetzung der nächsten Großinvestition innerhalb von nur drei Jahren am Standort Aretsried gegeben. Erst vor kurzem wurde die 42 Millionen Euro-Investition in das neue Hochregallager abgeschlossen. Der insgesamt viergeschossige Verwaltungsanbau wird die Stufe „Effizienzgebäude 40“ erreichen. Er wird T-förmig an das bestehende Verwaltungsgebäude, dessen erster Spatenstich vor 23 Jahren erfolgte, angebaut und bis zu 300 hochmoderne Arbeitsplätze bieten. Der Einzug der Mitarbeitenden ist für das erste Quartal 2023 geplant. Wie in der Unternehmensgruppe Theo Müller üblich, wurden möglichst viele Gewerke an Handwerker aus der Region – in diesem Fall an einen Generalunternehmer – übergeben.

Das Gebäude mit einer Netto-Grundfläche von rund 4.200 Quadratmetern auf insgesamt vier Geschossen bietet ausreichend Platz, um dem Großteil der Verwaltungsangestellten, die ihren Arbeitsplatz bisher in angemieteten Häusern rund um den Standort und im Alten Verwaltungsgebäude haben, in einem Bürogebäudekomplex zusammenzubringen. Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Aufsichtsrats der Unternehmensgruppe Theo Müller, dazu: „Dieses Projekt bedeutet weit mehr, als auf dem Gelände verstreut sitzende Mitarbeitende in einem Gebäude zusammenzufassen. Wir fördern damit die Kommunikation innerhalb der Belegschaft. Dies haben wir während der langen pandemiebedingten Phase der Arbeit von zu Hause als kritischen Erfolgsfaktor für unser Geschäft ausgemacht.“ Auch, wenn trotz breitflächig ermöglichter Arbeit von zu Hause im Angestelltenbereich der Geschäftsbetrieb nahezu reibungslos weitergelaufen sei, hätte sich klar herausgestellt, dass der regelmäßige persönliche Austausch nicht durch virtuelle Meetings zu ersetzen sei, gerade wenn es etwa um Kreativleistung ginge, so Reuter weiter. „Wir ergreifen diese Gelegenheit, um bestehenden und potenziellen neuen Mitarbeitenden eine hochmoderne Arbeitsatmosphäre mit starken Benefits in der Region zu bieten“, so Reuter zusammenfassend.

Zusätzlich kommen ein weiteres Betriebsrestaurant mit Außenbereich und eine vielseitig nutzbare Konferenzzone der Kommunikation zugute. Teil der Planung sind zudem spezielle Projekträume und Duschmöglichkeiten, etwa für die Mitarbeitenden, die mit dem Fahrrad zur Arbeit kommen, sowie ein Wegekonzept, das den Mitarbeiterparkplatz mit einschließt und so die Sicherheit am Standort zusätzlich erhöht.

Attraktivität erhält das neue Gebäude auch durch ein durchgängiges Heiz-Kühldecken-System, das permanent für das passende Arbeitsklima sorgen wird.   Unterstützt wird das System durch eine Lüftungsanlage, die ausschließlich mit Frischluft arbeitet. Selbstverständlich ist eine hervorragende WLAN-Abdeckung, um überall im Gebäude beste Arbeitsvoraussetzungen zu schaffen.

Das Gebäude wird die Stufe „Effizienzgebäude 40“ erreichen. Dies bedeutet, dass das neue Gebäude nur 40 Prozent des Energiebedarfs eines vergleichbaren Gebäudes benötigen wird. Erreicht wird dieser Effizienzgrad etwa durch die Nutzung von Abwärme aus den ansässigen Produktionsbereichen und die Installation von Photovoltaik-Modulen auf dem Dach des Erweiterungsbaus.

Bildunterschrift Spatenstich:
Beim 1. Spatenstich für das neue Bürogebäude (von links): Andreas Hoh, Group CAPEX & Project Management Unternehmensgruppe Theo Müller, Dr. Till Reuter, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Unternehmensgruppe Theo Müller, Generalunternehmer Björn Glass, Peter Ziegelmeier, Bürgermeister der Marktgemeinde Fischach, Christian Goldammer, Werksleiter Standort Aretsried, und Landrat Martin Sailer

Weitere Nachrichten

08.08.2022 · News

Jetzt bis zu 3 Milliarden Liter jährlich:

Sachsenmilch Leppersdorf GmbH investiert weiter in Frischwassereinsparung

14.07.2022 · News

Unternehmensgruppe Theo Müller investiert weiter in den Standort Aretsried

Zusätzliches Verwaltungsgebäude feiert Richtfest

07.04.2022 · Pressemitteilungen

Keine Geschmacksfrage: Die Corona Reha Box

Unternehmensgruppe Theo Müller hilft Mitarbeitenden mit coronabedingten Riech- und Schmeckstörungen

21.03.2022 · Pressemitteilungen

Langfristig Qualität unter Beweis gestellt: DLG-Auszeichnung für Molkerei Alois Müller aus Aretsried

DLG vergibt „Preis für langjährige Produktqualität“ – Molkerei Alois Müller überzeugt kontinuierlich in DLG-Qualitätsprüfungen

23.02.2022 · Pressemitteilungen

Öffentliche Corona-Teststation in Aretsried

Auf dem Mitarbeiterparkplatz der Molkerei Alois Müller GmbH & Co. KG steht ab dem 25.02.2022 eine Corona-Teststation zur Verfügung.

Milk & Whey Ingredients zeigt Einblicke in neuem Video

Wie wird in unserer Produktion in Leppersdorf Milch zu Milchpulver?

Weiterlesen

Müller Italia Nr. 1 Best Growth Brand in Italien

Die Marke belegt mit ihrer außerordentlichen Brand Performance sowie dem Marktanteil den ersten Platz der Best Growth Brands 2022 in Italien.

Weiterlesen

50 Jahre Reine Buttermilch

Forever young: Die erste und älteste Marke der Molkerei Alois Müller feiert 2021 ihren 50. Geburtstag!

Weiterlesen